n/a

Das Agriturismo La Cerra ist einzigartig auf Sardinien. Hier vereinen sich ursprüngliche Natur, hervorragendes Essen, ein großartiger Gastgeber und einige geniale Boulder. In diesem Beitrag erfahrt ihr mehr über das Bouldern auf Sardinien im Bereich La Cerra. Dazu gibt es ein von uns erstelltes Bouldertopo im Download. Dieses ist eine optimale Ergänzung zum kostenlosen Boulderguide La Sportiva Bloc Scouting.

Bouldern auf Sardinien

An mehreren Blöcken können auch die ganz Kleinen herumtollen. Hier ist das Absprunggelände sehr gut.

Die steinerne Stadt

Alberto Pesenti ist der Besitzer und Gastgeber dieses wunderbaren Ortes inmitten der sardischen Gallura. Nach einer kurzen Fahrt auf einer holprigen Schotterpiste taucht man ein in diese eigene Welt aus Korkeichen und Granitfelsen. Erst auf einer Wanderung um den Hausberg wird die Dimension dieser steinernen Stadt deutlich. Ein Ort der Ruhe und Entspannung, gleichzeitig von den rauen, unerbittlichen Naturgewalten geprägt und erschaffen.

Bouldern auf Sardinien im La Cerra

2013 haben sich 10 Top Boulderer vom La Sportiva Team aufgemacht um die Bouldermöglichkeiten in der Gallura zu erkunden. Herausgekommen sind zahlreiche spannende Boulder und ein kostenloser Boulderführer für den Norden Sardiniens. Auf der Seite von climbingsardinia.com kann das Topo direkt heruntergeladen werden.

Etwa 20 Boulder von fb 5 bis 7c sind im La Sportiva Bloc Scouting guide beschrieben. Von athletisch bis technisch, von niedrig bis zum Highball. In der nahen Umgebung (5-15 Gehminuten) gibt es noch weitaus mehr Bouldermöglichkeiten. In dem von uns erstellten Bouldertopo La Cerra findet ihr einige weitere lohnenswerte Boulder von fb 2 bis fb 6b.

Bouldern auf Sardinien

Einer der vielen Blöcke, die nicht im La Sportiva Topo enthalten sind.

Weitere Bouldermöglichkeiten

Wer abenteuerlustig ist und sein Crashpad gerne länger trägt, wird unzählige weitere Boulder entdecken. Auf der Runde um den Hausberg passiert ihr die steinerne Stadt Sardiniens (so haben wir sie zumindest getauft) mit endlosen Möglichkeiten. Für den Hinweg benötigt man allerdings 30-60 min zu Fuß.

Nur fünf Autominuten entfernt liegt zudem das Bouldergebiet Monte Pulchiano mit etwa 50 weiteren Boulderproblemen. Nach einer 25 minütigen Fahrt ist man im Bouldergebiet Luogosanto mit mehr als 30 Blöcken. In beiden Gebieten gibt es viele Boulder mit sehr gutem Absprunggelände. Beide sind für Familien gut geeignet.

Die optimale Unterkunft

Wer beim La Cerra bouldern möchte muss nicht hier übernachten, wir können es aber wärmstens empfehlen. Einen besseren Ausgangspunkt zum Bouldern auf Sardinien in der Gallura gibt es nicht. Alles ist hier möglich: Zimmer, Zelt oder Campervan.
Auch für Reisen mit Kindern ist das Agriturismo La Cerra ein traumhafter Ort. Mehr über das La Cerra erfährt ihr auf dessen Website und in unserem Inseltrek Beitrag.

Unsere Lieblingslinien: Anne ist nach zwei Schwangerschaften happy mit dem von Jan entdeckten Klotz mit einer schönen 4er Route, nicht viel Kraft und schöner Bewegungsablauf. Außerdem gibt es verschiedene Varianten durch die es variabel und unterschiedlich schwer wird (genaueres im Bouldertopo La Cerra).

Jans Lieblingsboulder im La Cerra: Bloc 2 im La Sportiva Bloc Scouting Guide. Eine spannende 6a+ die mit unterschiedlichen Bewegungsabläufen realisiert werden kann. Zum Klassiker wird die Linie durch die Erweiterung als Sitzstart in der Höhle (fb 6c+). Dann bietet der Boulder alles. Athletischer Start, kniffliger Bewegungsablauf und spannender Plattenausstieg.

Mehr Infos über das Bouldern auf Sardinien

Eine Übersicht über alle Bouldergebiete auf Sardinien findet ihr in unseren Beiträgen über den Norden, die Mitte und den Süden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü